Jülicher Straße 10 in 50674 Köln

Das Objekt

Das Belgische Viertel gilt als eine der gefragtesten Innenstadtlagen.

 

Das denkmalgeschützte Haus ist aus dem Jahr 1899 - an den Wohnungen wurden regelmäßig Sanierungsarbeiten und Renovierungen vorgenommen. Es ist kein Aufzug vorhanden.

 

Direkt vor Ihrer Haustür liegt das Belgische Viertel mit seinem ganz individuellen Flair. Turbulentes Citytreiben reicht sich hier die Hand mit einer beschaulichen Atmopshäre.

 

Man trifft sich in ungezählten Cafés, Kneipen und Restaurants, die dieses Veedel einzigartig machen.

Sie genießen das Leben bei Kölsch und Kaffee. Jung und Alt. Szenegänger und kölsches Urgestein - hier prallen keine Unterschiede aufeinander, sondern bilden ein harmonisches Miteinander.

 

Fußläufig erreichen Sie in wenigen Minuten die Innenstadt mit ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten.

 

Die Haltestelle Rudolfplatz der KVB ist ebenfalls nur einige Gehminuten entfernt. Von hier aus fahren die Linien 1, 7, 12 und 15.


EnEV Angaben:

Energieausweis laut Gesetz nicht erforderlich (Denkmalschutzobjekt).



Die Lage

Weitere Infos für Neu-Kölner: